Unser „Geschenk mit Herz“-Team ist für Euch da!Schreibt uns(0)8341 966148-60(0)151 7182 7982
Spenden
Pressemeldungen:

Kaufbeuren ist Weihnachtspäckchenstadt von „Geschenk mit Herz“

Buntes Familienfest auf der Oberen Kaiser-Max-Straße

von Sebastian Zausch

Die große Weihnachtspäckchenaktion „Geschenk mit Herz“ der bayerischen Hilfsorganisation humedica erhält in diesem Jahr besondere Unterstützung durch Kaufbeuren als Weihnachtspäckchenpartnerstadt 2019. Höhepunkt dieses gemeinsamen Engagements für Kinder in Not ist ein bunt gestalteter Nachmittag auf der oberen Kaiser-Max-Straße.

Der diesjährige Höhepunkt zur „Geschenk mit Herz"-Aktion findet am 9. November 2019 auf der Oberen Kaiser-Max-Straße in Kaufbeuren statt. Am Rande des Martinimarktes erwartet die großen und kleinen Besucher ab 15 Uhr ein buntes Programm verschiedener Akteure. Unter anderem hat der Verein Artistica Anam Cara eine Akrobatikeinlage angekündigt. Der Turnverein und die Jörg Lederer Schule werden mit sportlichen Einlagen aufwarten.
Die musikalische Unterhaltung auf der Bühne übernehmen neben Julia Haug und der Musikschule unter anderem die Kindergärten Arche und Grünwalder Straße. Das Mariengymnasium zeigt, was es mit Pezziballtrommelei auf sich hat. Für die nötige Wärme bei nasskalten Temperaturen sorgen heiße Getränke und Leckereien

So wie im vergangenen Jahr in Deggendorf werden auch in Kaufbeuren wieder viele Kinder das Programm mitgestalten. Foto: humedica

Die Stadt Kaufbeuren und humedica laden Sie herzlich ein und freuen sich auf Ihren Besuch.

Die musikalische Unterhaltung auf der Bühne übernehmen zahlreiche örtliche Schulen, Kindergärten und Vereine. Auch die Kaufbeurer Musikschule ist mit dabei.

"Geschenk mit Herz" findet mittlerweile seit 17 Jahren statt. Sternstunden e.V. unterstützt die Aktion seit mehr als 10 Jahren und übernimmt die anfallenden Logistikkosten für Päckchen, die in Osteuropa und Bayern verteilt werden. Der Medienpartner Bayern 2 ist seit 3 Jahren mit Berichten und Aufrufen an der Seite der Päckchenpacker.

Sie schenkt seit 2003 tausenden Kindern in Osteuropa, verschiedenen Übersee-Projekten von humedica und auch in Deutschland Weihnachtsfreude durch ein liebevoll zusammengestelltes Packerl. 2018 erreichten insgesamt rund 88.000 „Geschenke mit Herz“ Mädchen und Buben in Not.

Neptunbrunnen und historisches Rathaus sind zwei der wichtigsten Sehenswürdigkeiten der "Kaiser-Max-Straße in Kaufbeuren. Foto: humedica

Wer bis dahin noch keine Möglichkeit hatte, ein Weihnachtspäckchen zu packen, kann sein „Geschenk mit Herz“ noch bis zum 12. November in einer der vielen Sammelstellen in Bayern abgeben. Danach starten unsere Abholfahrten und die Sammelstellen sind nur noch punktuell geöffnet, bis der „Geschenk mit Herz“-LKW dort war, um die Packerl für Kinder in Not abzuholen.

Alternativ gibt es die Möglichkeit, für 20 Euro pro Geschenk Weihnachtsfreude für bedürftige Kinder außerhalb Europas spenden . Die Pakete werden dann vor Ort in Äthiopien, Sri Lanka, Pakistan oder Haiti gepackt und von ehrenamtlichen Helfern direkt an die Kinder verteilt. Auf diese Weise werden hohe Transportkosten vermieden.

Seid dabei und bringt Eure Päckchen am 9. November 2019 zu unserem LKW und feiert mit uns das Teilen von Weihnachtsfreude.

Die "Geschenk mit Herz"-Fahrer nehmen die Päckchen aus in Kaufbeuren direkt auf dem LKW an, um sie zu Kindern in Not zu bringen. Foto: humedica