Unser „Geschenk mit Herz“-Team ist für Euch da!Schreibt uns(0)8341 966148-60(0)151 71827985
Spenden

„Geschenke mit Herz“ für Kinder in Serbien

von Roma Domin, 09.10.2015

Im Rahmen dieser Serie möchten wir Ihnen gerne die Zielländer und Einrichtungen vorstellen, in denen die Kinder auch dieses Jahr wieder ein „Geschenk mit Herz“ von humedica überreicht bekommen. Jedes Land birgt eine andere Geschichte, unterschiedliche kulturelle Hintergründe und verschiedene Situationen, mit denen die Kinder zu kämpfen haben.

Lassen Sie sich mitnehmen auf eine Reise durch die ganze Welt. Zehnte Station: Serbien

Ein Leben am Rande der Gesellschaft

Auch viele Jahre nach den Konflikten im Balkan, leidet die serbische Infrastruktur noch unter deren Auswirkungen. Die Armut ist ungleich verteilt, vor allem betrifft sie die Schwächsten und Unschuldigsten und Kinderarmut ist weit verbreitet.

Zudem bremsen hohe Arbeitslosigkeit und starre bürokratische Verwaltungsprozesse etwaige Perspektiven. Insbesondere die Roma-Bevölkerung ist prekären Lebenssituationen ausgesetzt, sie lebt in bitterer Armut und am Rande der Gesellschaft.

humedica unterstützt mithilfe von Projektpartnern im Land die Menschen in Serbien auf unterschiedliche Arten. In den letzten zehn Jahren gab es zwei große Überschwemmungen in Serbien, bei denen humedica Hilfsgüter versandte, Lebensmittel verteilte und lokale Organisationen unterstützte. Auch medizinische Einsätze wurden von humedica durchgeführt. Hierbei konnte besonders der Roma-Bevölkerung geholfen werden, die oft keinen Zugang zu ausreichender medizinischer Versorgung hat.

Ganz aktuell hat humedica ein Ärzteteam ausgesandt, das sich um die Versorgung der Flüchtlinge bemüht, die auf ihrem harten Weg in eine sicherere Zukunft die Balkanländer durchqueren.

Im Rahmen der dauerhaften und bitter benötigten Versorgungshilfe unterstützt humedica zusammen mit serbischen Partnerorganisationen zahlreiche Einrichtungen mit umfangreichen Hilfsgütern. Hier gilt das Engagement im Besonderen sozialen Einrichtungen, Krankenhäusern und verschiedenen Gemeinden.

Im Rahmen der humedica-Versorgungshilfe und durch unsere Hilfslieferungen möchten wir mittel- bis langfristige Versorgung für Bedürftige in Empfängerländern zur Verfügung stellen, die in den Medien oft nur wenig Beachtung finden.

Ziel ist es, Menschen zu erreichen, für die Armut und Unterversorgung zur täglichen Herausforderung geworden sind. Um den Alltag und die Versorgung von Armen und Angehörigen benachteiligter Minderheitengruppen zu verbessern oder überhaupt erst möglich zu machen, erhalten die begünstigten Einrichtungen die Hilfsgüter über unsere Partnerorganisationen.

Die Aktion „Geschenk mit Herz“ in Serbien

Die Päckchen von „Geschenk mit Herz“ gehen in Serbien an mehrere Einrichtungen, wie zum Beispiel Schulen, Kindergärten, kirchliche Einrichtungen und Gemeinden. Besonders mit Päckchen bedacht werden die Familien der Roma, behinderte Kinder, alleinerziehende Mütter und Kinder in schwierigen Lebenssituationen oder aus sehr armen Familien. Eine dieser Partnerorganisationen ist die TABITA Social-Humanitarian Society in Novi Sad.

Die liebevollen Weihnachtspäckchen bringen den Kindern des Landes einen Moment der Freude und erlauben den Kleinen einfach einmal Kind zu sein, fernab von Sorgen und Not!

Die Artikel zu den bereits vorgestellten Zielländern finden Sie hier: Haiti, Brasilien, Deutschland, Kosovo, Rumänien, Sri Lanka, Albanien, Äthiopien und Syrien.