Unser „Geschenk mit Herz“-Team ist für Euch da!Schreibt uns(0)8341 966148-60(0)151 7182 7982
Spenden

„Geschenk mit Herz“-Auftaktveranstaltung bringt erste Weihnachtsfreude

von LKO, 13.11.2015

Die rechts und links von der weihnachtlich dekorierten Bühne aufgestellten Tannen leuchten festlich, es riecht nach Glühwein und gebrannten Mandeln und zwischen den vielen Menschen blitzt hier und da eine Nikolausmütze hervor. Die Auftaktveranstaltung von „Geschenk mit Herz“ am vergangenen Freitag in Ingolstadt, versprühte trotz milder Temperaturen und strahlend blauem Himmel jede Menge Weihnachtsvorfreude.

Dank tatkräftiger Unterstützung der Stadt Ingolstadt stellten die Helfer von „Geschenk mit Herz“ ein buntes Programm auf die Beine, das das überwiegend aus jungen Familien bestehende Publikum begeisterte. Gleich zu Beginn der Veranstaltung sorgte die städtische Sing- und Musikschule mit ihrer Stubenmusik für festliche Stimmung. Die darauf folgenden Auftritte der Kindertanzgruppen der serbischen, alevitischen und albanisch-deutschen Vereine machten Ingolstadts Ruf als Multikulti-Metropole alle Ehre und ließen selbst den größten Fan von bayerischem Liedgut im Takt mitwippen.

Wie in den vergangen Jahren wurde das bunte Treiben in unserer Weihnachtspäckchenpartnerstadt auch in diesem Jahr wieder live in die Abendschau des Bayerischen Rundfunks übertragen. Neben dem Bühnenprogramm interessierten BR-Reporter Martin Breitkopf dabei natürlich besonders die vielen Weihnachtspäckchen, die von den Ingolstädtern an diesem Abend auf dem städtischen Rathausplatz an die Helfer von „Geschenk mit Herz“ übergeben und in den bereitstehenden Päckchen-Lastwagen gelegt wurden.

Beherzte Unterstützung erhielten die Helfer dabei von „Geschenk mit Herz“-Patin Claudia Conrath von den Bayern 3-Frühaufdrehern und Ingolstadts Oberbürgermeister Dr. Christian Lösel, der persönlich vorbeizuschaute, um sein selbst gepacktes „Geschenk mit Herz“ abzugeben.

Ein weiterer Höhepunkt des Abends war die Scheckübergabe von Sternstunden e. V. an humedica-Geschäftsführer Wolfgang Groß. Seit 2007 unterstützt die BR-Benefizaktion „Geschenk mit Herz“ durch die Übernahme der Logistikkosten, was bei der geplanten Päckchenanzahl in diesem Jahr einen Spendenbetrag von großzügigen 120.000 Euro bedeutet. „Die Unterstützung von Sternstunden ist ausgesprochen wichtig. Ohne sie wäre ‚Geschenk mit Herz‘ in diesem Umfang gar nicht möglich.“, freute sich Groß bei der Spendenübergabe mit Sternstunden-Vertreter Ulli Wenger.

Zur gleichen Zeit durften sich die Besucher über die nächsten Programmpunkte auf der Bühne freuen: Die Kindervolkstanzgruppe Zuchering sorgten mit ihrem Bändertanz für beeindruckte Gesichter und auch die jüngsten Teilnehmer, die Kinder der Grundschule Gerolfing, brachten die Augen der Zuschauer mit ihrem Lichtertanz zum Strahlen.

Die Auftritte des Gnadenthal-Gymnasiums mit ihrer Geigenmusi und der Mädchentanzgruppe bescherten allen Anwesenden schließlich einen gelungenen Abschluss des Abends, nach dem das „Geschenk mit Herz“-Team einstimmig feststellte: Bei so viel Engagement und Einsatzkraft der Ingolstädter, sind die strahlenden Kinderaugen durch ihre Päckchen für Jungen und Mädchen in Not garantiert.

Für die großartige Unterstützung bedankt sich das „Geschenk mit Herz“-Team herzlich bei allen Vertretern der diesjährigen Weihnachtspäckchenpartnerstadt Ingolstadt, den einzelnen Bühnengruppen, dem BR und Sternstunden e. V., den Cateringpartnern und allen ehrenamtlichen Helfern!