Unser „Geschenk mit Herz“-Team ist für Euch da!Schreibt uns(0)8341 966148-60(0)151 71827985
Spenden

„Geschenk mit Herz“-Schlagzeilen Dezember

von RDO, 17.12.2015

„Geschenk mit Herz“ ist nur mit der Unterstützung unserer vielen Helfer möglich. Die Basis der Aktion sind die vielen ehrenamtlichen Kräfte, die im Aktionszeitraum von „Geschenk mit Herz“, aber auch unter dem Jahr mit viel Engagement und Tatkraft einen großen Teil der Aktion tragen. Diese Hilfe hat viele Gesichter. Von großen Firmen die Hilfsgüter spenden, über Vereine und Verbände die die Aktion mit dem Verkauf selbstgemachter Plätzchen und Kuchen unterstützen, bis hin zu Menschen, die das ganze Jahr über mehrere hundert Mützen stricken. In unseren Dezember-Schlagzeilen stellen wir euch einige dieser unterschiedlichen Helfer vor!

Prominente Hilfe: FC Bayern Profi Holger Badstuber verteilt Päckchen

Holger Badstuber und Roma Domin aus dem "Geschenk mit Herz"-Team. Foto: humedica

Immer wieder engagieren sich auch prominente Persönlichkeiten für „Geschenk mit Herz“.
Ein besonderer Unterstützer der Aktion ist auch FC Bayern München-Star Holger Badstuber, der in diesem Jahr bereits das zweite Mal dabei ist. Am 11. Dezember verteilte er gemeinsam mit den Helfer der Münchner Tafel rund 2.000 Weihnachtspäckchen an die bedürftigen Kinder der Tafelgäste.

Der Ansturm war riesig und die wartenden Kinder durften sich neben der liebevoll gepackten Geschenke auch über ein Autogramm oder ein gemeinsames Foto mit dem Fußballprofi freuen.

Wir freuen uns sehr, dass es Menschen wie Holger Badstuber gibt, die ihre Bekanntheit für eine gute Sache einsetzten und darauf aufmerksam machen, dass es viele Missstände auf der Welt gibt und es wichtig ist, mit denen zu teilen, die nicht so viel haben wie man selbst.

Hilfe aus Ingolstadt: Audi unterstützt „Geschenk mit Herz“

Audi-Mitarbeiterin Katrin Schweiger übergibt die tolle Spende an Heinke Rauscher aus dem "Geschenk mit Herz"-Team. Foto: humedica

Besondere Unterstützung erhielt „Geschenk mit Herz“ in diesem Jahr auch von Firmen aus der Weihnachtspäckchenstadt Ingolstadt:
Automobilhersteller Audi spendete Sachspenden in Form von niedlichen Kuscheltieren, Schulmäppchen und kleinen Spielzeugaudis, die unfertige Päckchen ergänzten und auf diese Weise für jede Menge strahlende Kinderaugen sorgen.

Zur Übergabe der Spenden besuchte die verantwortliche Audi-Mitarbeiterin Katrin Schweiger die große „Geschenk mit Herz“-Benefizaktion auf dem Ingolstädter Rathausplatz und überreichte die vielen Spielzeuge persönlich an das „Geschenk mit Herz“-Team.

Wir finden, dieser Einsatz kann sich sehen lassen und bedanken uns herzlich bei allen zuständigen Mitarbeitern von Audi Ingolstadt.

Schüler helfen: Die Freude des Teilens

Die Schüler der ersten Klasse der Grundschule Waldthurn füllen ihre "Geschenke mit Herz". Foto: humedica

Die Kinder der ersten Klasse der Grundschule Waldthurn in der Oberpfalz beschäftigten sich heuer im Religionsunterricht mit St. Martin und der Geschichte, in der er seinen Mantel mit einem Bettler teilte. Diese Erzählung beeindruckte die Schüler so sehr, dass sie sich entschieden dem Vorbild von St. Martin zu folgen und selbst aktiv zu werden.

Das Teilen mit den Menschen, die nicht so viel haben wie man selbst, setzten die Kinder großartig um. Für „Geschenk mit Herz“ besorgten sie sich Schuhkartons, beklebten diese mit weihnachtlichem Papier und füllten sie mit allerlei schönen Dingen. Am Ende standen elf Weihnachtspackerl für Kinder in Not, die sie stolz in der nächstgelegenen Sammelstelle von „Geschenk mit Herz“ abgaben. Ein toller Einsatz der kleinen Nachwuchs-Helfer!