Unser „Geschenk mit Herz“-Team ist für Euch da!Schreibt uns(0)8341 966148-60(0)151 71827985
Spenden

Eine ganz besondere Helferin

von RDO, 03.12.2015

Alessia Andorfer ist 14 Jahre alt und besucht die 8. Klasse der Emile Montessori-Schule in Neubiberg bei München. Eine der Aufgaben in diesem Schuljahr war die „Große Montessoriarbeit“, die für jeden Schüler aus einem praktischen und einem theoretischen Teil besteht. Alessia hatte sich als Thema der Arbeit „Die Unterstützung der Aktion „Geschenk mit Herz“ von humedica e.V. in Kaufbeuren“ ausgesucht. Ihr Ziel: 100 weihnachtlich verpackte und mit viel Herz gefüllte Päckchen für Kinder in Not!

Dafür hatte sie bereits im Juni begonnen, Schuhkartons zu sammeln und Firmen anzuschreiben und um Sachspenden zu bitten. Um ihr großes Ziel zu erreichen wurde sie auch tatkräftig und finanziell von ihren Eltern unterstützt. Doch auch von ihrem eigenen Taschengeld kaufte Alessia einen Teil des Inhalts der Päckchen. In der Wohnung der Familie sah es schnell aus wie im Lager von humedica: Zahnbürsten, Zahnpasta, Seife, Schulmaterial, Kleidung, Spielzeug und Kuscheltiere stapelten sich in jeder freien Ecke. „Ohne die Hilfe meiner Eltern hätte ich es nicht geschafft“, lacht Alessia beim Rückblick. „Allein diese ungeheure Menge an Schuhkartons zu beschaffen und ansprechend zu gestalten, wäre allein nicht machbar gewesen.“

Dann ging es ans Packen. All die schönen Dinge wanderten Stück für Stück in die Päckchen. Einige Wochen später war es soweit: die angepeilten 100 „Geschenke mit Herz“ waren fertig gepackt! Doch durch Alessias tollen Einsatz war das noch längst nicht alles: am Ende konnte sie auf das unglaubliche Ergebnis von 158 Päckchen und 5 vollgepackten Schulranzen sehr stolz sein. Dazu kamen noch einmal 11 Päckchen mit denen die Schulgemeinschaft Alessias Projekt förderte.

„Es ist mir sehr wichtig die Aktion ‚Geschenk mit Herz‘ zu unterstützen“, sagt Alessia trotz der vielen Arbeit. „Ich freue mich sehr mit meinem Projekt Kindern, denen es nicht so gut wie mir geht, ein schönes Weihnachtsfest zu bereiten. Bereits in den vergangenen Jahren packten meine Eltern und ich Weihnachtspäckchen für diese Aktion. Letztes Jahr konnten wir 43 Päckchen persönlich abgeben, dieses Jahr sind es nun 174 geworden.“

Und diese Päckchen brachte Alessia am 21. November in zwei vollgepackten Autos persönlich in die „Geschenk mit Herz“-Zentrale nach Kaufbeuren. Wir waren sehr beeindruckt von den vielen toll verpackten Päckchen und Alessias Einsatz. Wir möchten uns an dieser Stelle noch einmal von ganzem Herzen bei Alessia und allen ihren Mitstreitern und Förderern bedanken: Das war eine bemerkenswerte, beeindruckende Leistung.

Immer wieder begegnen wir hier in der Zentrale von humedica Menschen wie Alessia, die mit ihrer persönlichen Geschichte und viel Einsatz die Aktion „Geschenk mit Herz“ mit Leben füllen und uns alle jedes Jahr wieder beeindrucken und motivieren. Auch wenn hier nicht alle Geschichten erzählt werden können, gebührt diesen Menschen unser herzlicher Dank! Nur mit ihnen können wir so viele Kinderaugen zu Weihnachten zum Strahlen bringen!