Unser „Geschenk mit Herz“-Team ist für Euch da!Schreibt uns(0)8341 966148-60(0)151 71827985
Spenden

Der Mond über den Forggensee

Von Menschenpäckchenketten und Kinderlachen

von Jasmin Eigemann, 13.11.2014

Die Weihnachtspäckchenstadt ist jedes Jahr wieder der erste Höhepunkt von „Geschenk mit Herz“. Für uns vom „Geschenk mit Herz“-Team ist es eine besonders wichtige Veranstaltung, weil sie die Idee hinter der Aktion in einem Abend veranschaulicht, durch gemeinschaftlichen Spaß am Teilen anderen Kindern eine Freude machen. Besonders haben wir uns über die Wahl Füssens gefreut, da die Lokation am Forggensee mit Blick auf das Märchenschloss Neuschwanstein umrandet von Bergen eine besondere Atmosphäre vermittelt.

Wochenlang wurde auf den diesen Tag im November hingearbeitet und organisiert. Tatkräftige Unterstützung kam seit den ersten Treffen auch aus dem Rathaus, dem Stadtmarketing, sowie dem Festspielhaus Füssen, ohne deren Zustimmung die Veranstaltung so nicht möglich gewesen wäre.

Auch klärten sich die Füssener schnell bereit das Programm durch Auftritte, Gastronomie zu gestalten. Sogar das Walderlebniszentrum war mit einigen Stationen vertreten.

Zum Glück hatten wir bombastisches Wetter und der Herbst zeigte sich noch einmal in seinen schönsten Farben.

Das wunderbare Herbstwetter lockte schon vor der offiziellen Startuhrzeit von 17 Uhr viele Kinder mit ihren Familien an den See. Besonders freuten wir uns über den Besuch einiger Bewohner und Pfleger aus dem Curanum Seniorenheim, das „Geschenk mit Herz“ als Sammelstelle unterstützen.

Für das leibliche Wohl war gesorgt und viele Besucher genossen Brezen, Punsch und Wurstsemmel oder übten sich im „Zapfen schleudern“ beim Walderlebniszentrums.

Melodisch und kraftvoll leiteten die „Alphörner“ den Abend ein und Andreas Ullrich, Füssens dritter Bürgermeister und Vertreter für Herrn Bürgermeister Iacob vor Ort begrüßte seine zahlreich erschienenen Füssener. Sichtlich freute er sich über das rege Treiben und wünschte allen einen schönen Abend.

Auch humedica Geschäftsführer Wolfgang Groß war mit zweien seiner Kinder in Füssen, um den Abend in besonderer Atmosphäre zu verbringen. „Wir freuen uns diesen Abend an diesem besonderen Ort zusammengekommen zu sein. Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Programm.

Spätestens nach dem folgenden Auftritt war das gesamte Publikum hin und weg. Kinder des Kindergartens Schatztruhe betraten die Bühne und sangen, unterstützt von ihren Erzieherinnen und Eltern, ein selbstgedichtetes „Geschenk mit Herz“-Einpacklied. Sieben Sachen sollten in so ein Päckchen gepackt werden, der Gesang wurde noch mit einem pantomimisch angedeuteten Tanz untermauert. Zur Belohnung gab es für jedes Kind ein Tütchen Gummibärchen.

Parallel bereitete der Bayrische Rundfunk seine Liveschalte in die Abendschau vor. Eine Menschenkette wurde gebildet, denn die Päckchen der Kinder wurden vor der Bühne gestapelt, mussten dann allerding noch in den LKW gelangen. Viele fleißige kleine und große Hände packten mit an, Alte und Junge, bis schließlich alle 300 abgegebenen Päckle im Bauch des humedica-LKWs landeten.

Moderator Martin Breitkopf musste sich richtig Platz verschaffen und durchbrach, nach eigenen Worten, mehrmals die Menschenkette, um zu seinen Interviewpartnern zu gelangen. Unter anderem wurde auch Claudia Conrath, Radiomoderatorin der Bayern 3Frühaufdreher“ und Patin von „Geschenk mit Herz“ an das Mikrofon gebeten und erzählte ihre Erfahrungen aus der diesjährigen Projektreise in die Ukraine.

Zu der Zeit drehte die Kaufbeurer Kindermusikgruppe Die Kolibris so richtig auf und begeisterten alle mit ihrer Version des Fliegerliedes. So mancher Helfer war noch nach dem Ende des Abends außer Atem vom Tanzen.

Frau Marianne Lüddeckens, extra angereist als Vertreterin unserer Partner der Benefizaktion Sternstunden e. V., freute sich über den gelungenen Abend und überreichte einen Scheck, der die Transportkosten der Päckchen sowohl in Bayern, als auch gen Osten deckt.

Die syrisch-orthodoxe Tanzgruppe Füssen brachte orientalischen Flair in das Programm. Zu der Zeit erhellte uns bereits ein riesiger Vollmond der Vorplatz des Festspielhauses und wir freuten uns über einen gelungenen gemeinsamen Abend.

Hier finden Sie die Verlinkungen zu den Liveschalten:

http://www.geschenk-mit-herz.de/mediathek/2014/videos/