Unser „Geschenk mit Herz“-Team ist für Euch da!Schreibt uns(0)8341 966148-60(0)151 71827985
Spenden

Das Ergebnis Ihrer Abstimmung zum schönsten Dankesbild

von Ruth Bücker, 09.07.2013

Während mit der Möglichkeit zur Anmeldung als Sammelstelle die neue Runde für „Geschenk mit Herz“ eingeläutet wurde, wartete zusätzlich ein weiteres freudiges Ereignis auf seine Durchführung. Schließlich galt es, einer Partnerorganisation noch den Preis für das schönste Dankesbild des Vorjahres zu überreichen.

Jedes Jahr entwerfen die jungen Empfänger der Geschenke mit Herz farbenfrohe Dankesbilder für die Päckchenpacker in Deutschland. Die Mädchen und Jungen malen, schneiden, kleben und basteln kleine Kunstwerke, unter denen schließlich im Rahmen einer Abstimmung das schönste ausgewählt wird. Dass jedes der Dankesbilder ein besonderes Meisterwerk darstellt, steht dabei natürlich außer Frage.

Das Bild, das im Rahmen Ihrer Abstimmung auf facebook und der „Geschenk mit Herz“-Seite ausgewählt wurde, stammte im Jahr 2012 aus dem Städtchen Turda in Rumänien, wo unter der Leitung von Caritas-Mitarbeitern und Freiwilligen an verschiedenen Standorten Projekte zur Unterstützung von Kindern und Jugendlichen durchgeführt werden.

Das Gewinnerbild zeigt Maria mit dem Jesuskind, die von Schafen umringt über ihren neugeborenen Sohn wacht. Bei einem Bild über die Geburt Jesu darf selbstverständlich auch der Stern von Bethlehem nicht fehlen. 500 Euro war dieses kleine Meisterwerk schließlich wert, die auf zwei Projekte in und um Turda aufgeteilt wurden.

Die soziale Lage der Bevölkerung dieser Gemeinde in Siebenbürgen ist nicht dramatisch, aber dennoch leben viele Menschen am Existenzminimum. Innerhalb der meisten Familien geht ein Erwachsener zwar einer geregelten Arbeit nach und kann zumindest für den Grundbedarf der Familie in Form von Nahrungsmitteln und einem Wohnplatz selbst aufkommen.

Dinge die über das Lebensnotwendige hinausgehen, wie beispielsweise Schulmaterialien oder eine adäquate medizinische Zahnversorgung, überschreiten die Grenzen des Verdienstes allerdings sehr schnell. Wünsche der gesamten Familie müssen hinten anstehen. Geschenke für ihre Kinder sind für die Eltern unmöglich.

Um zumindest bei diesem letzten Punkt Abhilfe zu schaffen, sendet humedica bereits seit mehreren Jahren „Geschenke mit Herz“ nach Rumänien, wo sie von ehrenamtlichen Helfern diverser Partnerorganisationen an die Mädchen und Jungen verteilt werden. Einer der Partner ist seit Jahren die Caritas in Alba Julia, deren Projekten auch der kleine Künstler des Gewinnerbildes aus dem Jahr 2012 entsprungen ist.

humedica-Mitarbeiterin Andrea Trautmann besuchte die Projekte und brachte neben der eigenen Begeisterung darüber, mit welcher Freude der Gewinn entgegengenommen wurde, auch noch einen Bericht für Sie zurück nach Deutschland. Erfahren Sie in den nächsten Tagen mehr über die Reise, die im Sommer Weihnachtsfreude bescherte.