Unser „Geschenk mit Herz“-Team ist für Euch da!Schreibt uns(0)8341 966148-60(0)151 71827985
Spenden

1.000 Sammelstellen und Zahl steigt immer weiter

von Deborah Schmieg, 23.10.2013

Am vergangenen Mittwoch wurde die eintausendste Sammelstelle für die diesjährige „Geschenk mit Herz“-Aktion angemeldet. Das bedeutet 1.000 Orte Bayernweit, an denen nun fleißig Weihnachtspäckchen gesammelt werden. Die Anmeldung von Sammelstellen ist noch bis zum 27. Oktober möglich.

Im Jahr 2012 zählte humedica 1.058 angemeldete Sammelstellen. „Unser Ziel für dieses Jahr waren 1.060, momentan haben wir 1.120 und wir haben noch fast eine ganze Woche Zeit“, freut sich humedica-Mitarbeiterin Roswitha Bahner-Gutsche.

Unternehmen als Sammelstelle

Die Anmeldung der eintausendsten Sammelstelle erfolgte durch das Telekommunikationsunternehmen M-net. Das „Geschenk mit Herz“-Team möchte sich bei der Filiale der Stachus Passagen in München ganz herzlich bedanken. Dort können die Weihnachtspäckchen montags bis samstags von 9.30 bis 20 Uhr abgegeben werden.

Das bayerische Unternehmen, das sich mit einzelnen Standorten bereits 2008 an der Aktion beteiligte, meldete in diesem Jahr insgesamt zwölf Sammelstellen an. Neben dem Status als Sammelstelle füllen M-net-Mitarbeiter bei einer Packaktion jedes Jahr hunderte Päckchen für „Geschenk mit Herz“.

humedica ist außerdem dankbar, dass M-net als Kommunikationsdienstleister, der Organisation mit den Telefon- und Internetkosten entgegenkommt.

„Weihnachten ohne Geschenke können sich die Kleinsten unter uns wohl kaum vorstellen. Damit auch bedürftige Kinder eine kleine Überraschung unter ihrem Weihnachtsbaum finden, haben wir unsere M-net Shops in diesem Jahr erneut als Sammelstelle angemeldet. Damit möchten wir soziale Verantwortung übernehmen und mit den hoffentlich zahlreich gesammelten bunten Päckchen Kindern in der ganzen Welt eine bleibende Erinnerung an die ‚schönste Zeit des Jahres’ bescheren!“, betont Markus Bender, Leiter der Abteilung Shops & Shopexpansion bei M-net.

Viele Einrichtungen wie Kindergärten und Schulen, sowie Privatpersonen, melden jährlich hunderte Sammelstellen bei uns an. „Und das ist großartig!“, sagt Roswitha Bahner-Gutsche, „Dass sich auch Unternehmen als Sammelstelle anmelden, ist eher die Ausnahme. Deshalb möchten wir Firmen wie M-net unseren Dank aussprechen und andere Unternehmen motivieren, auch Teil unserer Aktion zu werden.“

Sie möchten gerne Ihr Unternehmen, Ihren Kindergarten, Ihre Schule oder Ihre Garage als Sammelstelle zur Verfügung stellen? Hier finden Sie alle Details zur Anmeldung. Vielen herzlichen Dank an jede einzelne Sammelstelle von Eins bis 1.120!