Unser „Geschenk mit Herz“-Team ist für Euch da!Schreibt uns(0)8341 966148-60(0)151 71827985
Spenden

„Was ist ein Held ohne Menschenliebe?“ (G.E. Lessing)

von Damaris Walter, 10.10.2012

Die "Geschenk mit Herz"-Saison 2012 hat begonnen! Bereits über 500 Sammelstellen wurden angemeldet und die Anmeldung einer Sammelstelle ist noch bis zum 26. Oktober 2012 möglich. Der wichtigste Baustein in der Aktion sind zweifelsohne die ehrenamtlichen Mitarbeiter. Als kleines Dankeschön veranstaltet das humedica-Team regelmäßig Ehrenamtlichentreffen in der Hauptzentrale.

Geschäftsführer Wolfgang Groß stellte beim Ehrenamtlichen-Treffen humedica vor und erzählte von seinem "Herzensland" Sri Lanka. Foto: humedica/Damaris Walter

Es war tatsächlich ein Ehrenamtlichentreffen, dass für humedica und rund 140 engagierte Mitarbeiter den Auftakt in die neue "Geschenk mit Herz"-Saison bildete. Ein freudiger Abend, der bestätigt, dass Liebe da beginnt, wo Menschen mit Herz dabei sind.

Ein Abend voll herzlichem Lachen und einer insgesamt tollen Stimmung in einer Halle aus der bereits in wenigen Wochen die größte Weihnachtspäckchenstation Bayerns werden wird.

Anlässlich der "Geschenk mit Herz"-Aktion, die wie jedes Jahr einen sehr großen logistischen Aufwand darstellt und persönliches Engagement vieler freiwilliger Helfer fordert, sind wir glücklich und dankbar zu wissen, dass auch diese Saison wieder viele Ehrenamtliche ihre kostbare Zeit und Kraft opfern, um Kindern aus aller Welt eine große Freude zu bereiten

So konnten im Vorjahr rund 82.000 Weihnachtsgeschenke an bedürftige Kinder aus 18 verschiedenen Ländern verteilt werden. Mit mehr als 1.000 Sammelstellen in ganz Bayern hatten wir im Vergleich zum Jahr 2010 einen Zuwachs von über 190 Sammelstellen. Auch dieses Jahr hoffen wir auf viele neue Päckchenpacker und Sammelstellen.

Weit über 200 ehrenamtliche Mitarbeiter waren im vergangenen Jahr drei Wochen lang damit beschäftigt, die „Geschenke mit Herz“ in der Lagerhalle von humedica liebevoll zu sortieren und versandfertig zu verpacken. Zudem erklärten sich 63 freiwillige Fahrer bereit, die Päckchen durch ganz Bayern zu fahren. Ohne die Hilfe und das persönliche Engagement der vielen ehrenamtlichen Beteiligten wäre die "Geschenk mit Herz"-Aktion gar nicht durchführbar.

Natürlich stand das Großereignis auch beim Ehrenamtlichentreffen im Mittelpunkt: humedica-Mitarbeiter berichteten aus den Projekten und gaben den Besuchern viele interessante Einblicke in die tägliche Arbeit mit Menschen in Not.

Die traurigen Schicksale, aber auch schöne Erfahrungen einzelner Menschen in unseren Projektländern, in die einige „humedicaner“ Einblicke gaben, berührten unsere Gäste sichtlich. Schließlich rundeten persönliche Eindrücke und Erfahrungen einiger Einsatzkräfte und Verantwortlicher den gelungenen Abend ab.

Beim anschließenden gemeinsamen Essen und Ausklang des Abends konnten sich unsere Ehrenamtlichen kennenlernen, zudem wurden Führungen durch die Hauptzentrale von humedica angeboten.

Wir danken allen Ehrenamtlichen und Beteiligten für den gelungenen Abend, im Besonderen aber für ihr tolles Engagement und wünschen den Beteiligten und allen Päckchenpackern eine fröhliche und gesegnete „Geschenk mit Herz“-Zeit.