Geschenk mit Herz

Weihnachtspäckchenfinale zum Rathaus verlegt

von Steffen Richter, 10.11.2009

Der kommende Freitag wird ein besonderer Tag im ohnehin spannenden Stadtleben Kaufbeurens werden: Die heimische Hilfsorganisation humedica und Sternstunden e. V. laden alle Interessierten am späten Nachmittag zum großen Finale der Weihnachtspäckchenaktion „Geschenk mit Herz“ auf eine Bühne mit abwechslungsreichen Programm. Ort des Geschehens ist das Rathaus in der Kaiser-Max-Straße und nicht wie bisher angekündigt der Kirchplatz.

Mehr als 40.000 Päckchen konnte humedica im vergangenen Jahr dank vielfältiger Unterstützung (Sternstunden e. V. / Bayerischer Rundfunk) und mehr als einhundert ehrenamtlicher Helfer an Kinder in Not in zehn Ländern verschenken.

Bereits vergangenes Jahr gab Claudia Koreck ihre Musikkünste zum Besten. Foto: humedica

Heuer rechnet die international operierende Hilfsorganisation auch dank der Beteiligung von rund 750 Sammelstellen überall im Freistaat mit einem weiteren Anstieg der Paketspenden.

Neben Schirmherrin Frau Dr. Irene Epple-Waigel engagiert sich die Musikerin Claudia Koreck bereits seit 2008 für „Geschenk mit Herz“. Erstmals wird sie in diesem Jahr ein Benefizkonzert zu Gunsten der Aktion in der Päckchenpartnerstadt Kaufbeuren geben.

Bevor sie mit ihrer Band um 20 Uhr im „Gablonzer Haus“ losrockt, ist Claudia Koreck zu Gast beim großen Finale von „Geschenk mit Herz“ in Kaufbeuren am kommenden Freitagnachmittag (ab etwa 16 Uhr) direkt vor dem Rathaus in der Kaiser-Max-Straße.

BR-Chefreporter Martin Breitkopf ist am kommenden Freitag Gast in Kaufbeuren. Foto: humedica

Von einer dort aufgebauten Kulisse gibt es nicht nur eine Live-Schalte in die „Abendschau“ des Bayerischen Fernsehens, viele Angebote für kleine und große Besucher und die Möglichkeit, die eigenen Weihnachtspäckchen abzugeben, sondern bis in die späten Abendstunden auch das beliebte Candle-Light-Shopping.

Am Sternstunden-Stand kann man sich zudem am Ort ein Bild über die Arbeit und die Projekte des Sternstunden e. V. informieren.

Eintrittskarten für das Benefizkonzert der Claudia Koreck Band gibt es noch bis Donnerstag Allgäu weit bei allen bekannten Verkaufsstellen der Allgäuer Zeitung und in der humedica-Zentrale (Goldstraße 8, Kaufbeuren-Neugablonz) zum Verkaufspreis von 9 Euro (erm. 8 Euro).

An der Abendkasse erhöht sich der Preis um einen Euro.

Oben
Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen.

Den Browser jetzt aktualisieren×