Geschenk mit Herz

„Geschenk mit Herz“ Zielländer

Nur rund zwei Flugstunden ist die Ukraine von Deutschland entfernt, doch in vielerlei Hinsicht scheinen die beiden Länder Welten voneinander entfernt. Die wirtschaftliche Lage ist für die meisten Ukrainer äußerst prekär, besonders ältere Menschen und Kinder leiden unter extremer Armut.

Straßenkinder und überfüllte Waisenheime, die die anvertrauten Kinder kaum versorgen können; in der Ukraine keine Einzelfälle. Neben der seit Jahren bestehenden Versorgungshilfe möchte humedica hier ein Zeichen der Nächstenliebe setzen.

Die „Geschenke mit Herz“ werden hier an bedürftige Kinder in Kinderheimen, Krankenhäusern und Gemeinden verteilt und bringen einen Augenblick unbeschwerter Freude für die Kinderherzen.

Weitere Bilder und Videos von den Verteilungen der „Geschenke mit Herz“ finden Sie in unserer Mediathek.

Projekte in der Ukraine

Mission to Ukraine Standort: Zhitomir Zusätzliche Infos: Mission to Ukraine ist seit 2014 Partnerorganisation von humedica. Die besondere Fürsorge von Mission to Ukraine gilt Kindern mit Behinderung. In vielen Einrichtungen wie Waisenhäusern leistet humedica zusammen mit Mission to Ukraine Versorgungshilfe und unterstützt damit diese Kinder. Die Organisation betreibt unter Anderem auch eine kostenlose Klinik und bietet Therapien für behinderte Kinder und Jugendliche an. Ausserdem werden Freizeiten angeboten, Integrationsmaßnahmen und Schulungsprogramme durchgeführt. humedica und Mission to Ukraine unterstützen aber auch junge Mütter und schwangere Frauen in schwierigen Situationen. Die Weihnachtspäckchen gehen insbesondere an Kinder mit Behinderungen, sie werden in Gemeinden und in Waisenhäusern verteilt. Zusätzlich werden in den Gemeinden auch Päckchen an Kinder aus bedürftigen Familien verteilt.
Päckchen 2017: 600 Päckchen 2016: 1.161 Päckchen 2015: 600 Päckchen 2014: 1.000
Projekt Novo Chas Standort: Berditchev Art des Projektes: Kirchengemeinde Zusätzliche Infos: Die Päckchen gehen an verschiedene Einrichtungen. Unter anderem gehen sie an Kinder in Waisenhäusern, in Krankenhäusern und im Hospiz. Aber auch Kinder in Kindergärten und Schulen und Kinder mit Behinderung können sich über die Päckchen freuen
Päckchen 2017: 2.000 Päckchen 2016: 2.026 Päckchen 2015: 3.000 Päckchen 2014: 3.000 Päckchen 2013: 3.036 Päckchen 2012: 3.050 Päckchen 2011: 3.055 Päckchen 2010: 2.030
Oben
Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen.

Den Browser jetzt aktualisieren×