"Geschenk mit Herz" geht in eine neue Runde

von Ruth Bücker, 22.03.2012
Seite DruckenTeilen

In die humedica-Zentrale, und somit in die Weihnachtspäckchenwerkstatt zehntausender „Geschenke mit Herz“, trudeln immer noch Dankesbilder von Kindern aus den Projektländern ein. Gleichzeitig richtet sich der Blick in Kaufbeuren bereits auf die Weihnachtspäckchenaktion 2012.

Rund 50 Kindergärten, Schulen oder Vereine haben sich schon als Sammelstelle für das laufende Jahr 2012 angemeldet. Ehrenamtliche Fahrerinnen und Fahrer holen bereits die ersten Schuhkartons ab und manch fleißiger Helfer strickt wieder an Mützen, Handschuhen und Socken für die „Geschenk mit Herz“-Empfänger.

„Nach dem Spiel ist vor dem Spiel!“ Die Perspektive richtet sich nicht nur bei den Ehren- und Hauptamtlichen von humedica auf Weihnachten 2012. Auch Claudia Conrath, Moderatorin der „Bayern 3-Frühaufdreher“ des Bayerischen Rundfunks, unterstützt das Packen von Geschenken mit Herz.

Im Gespräch: Claudia Conrath (22. März 2012)
Teilen