Geschenk mit Herz

Abholtour hat begonnen: Große Resonanz auf "Geschenk mit Herz"

von Steffen Richter, 17.11.2008
Seite DruckenTeilen

Rund 600 Sammelstellen müssen einzeln angefahren werden. Überall warten eifrige Päckchensammler auf die ehrenamtlichen Fahrer, um ihre "Geschenke mit Herz" auf die lange Reise zu Kindern in Not zu schicken.

Fahrer Herr Blockus bekam an der Adalbert Stifter-Schule mehr als 250 "Geschenke mit Herz" überreicht. Vielen Dank! Foto: humedica

Wie etwa an der Adalbert Stifter-Schule in Marktoberdorf: Die gesamte Grundschule hat sich auf Initiative einiger Lehrer an der Weihnachtspaketaktion von humedica, Sternstunden e. V. und dem Bayerischen Rundfunk beteiligt.

Bis zum Montag, den 17. November, dem offiziellen Annahmeschluss für "Geschenke mit Herz", packten Schüler, Lehrer und Eltern Weihnachtspäckchen.

Bei seinem Besuch konnte der verantwortliche Fahrer, Herr Blockus, mehr Pakete mitnehmen als Kinder an der Schule sind: Am Ende wurden mehr als 250 "Geschenke mit Herz" gezählt.

Unser Dank gilt nicht nur den vielen Päckchenpackern der Adalbert Stifter-Schule in Marktoberdorf. Wir schicken liebe Grüße und herzliches "Vergelt's Gott" überall nach Bayern. Vielen Dank für jedes Paket und jede Unterstützung.

Teilen
Oben
Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen.

Den Browser jetzt aktualisieren×