Sternstunden-Tag im BR: Berichte über "Geschenk mit Herz" bei Gala

von Steffen Richter, 09.12.2008
Seite DruckenTeilen

Als Medienpartner trägt der Bayerische Rundfunk einen großen Anteil am Gelingen von "Geschenk mit Herz". Und auch das dem BR angegliederte Hilfswerk Sternstunden e. V. hat eine enorm wichtige, unterstützende Funktion für die Weihnachtspaketaktion. Am Freitag steht der komplette Fernsehtag des BR im Zeichen der gemeinsamen Hilfe. Auch über "Geschenk mit Herz" wird berichtet.

Höhepunkt des Fernsehprogramms am Freitag wird um 19.30 Uhr die Sternstunden-Gala sein. Jahr für Jahr berichtet das Team von Sternstunden in dieser besonderen Sendung über die immense Hilfe, die über die von Sternstunden unterstützten Projekte realisiert wird. Auch humedica ist in diesem Jahr mit der Weihnachtspaketaktion "Geschenk mit Herz" vertreten.

Rund 39.000 "Geschenke mit Herz" sind auf ihrem langen Weg zu Kindern in Not. Foto: humedica

In der von den bekannten BR-Moderatoren Sabine Sauer und Gerd Rubenbauer geleiteten Sendung wird ein kurzer Film über die Reise der Weihnachtspäckchen aus Bayern nach Moldawien gezeigt. Ein Kamerateam hatte den Transport bis in die ehemalige sowjetische Republik auf dem LKW begleitet.

Darüber hinaus ist humedica mit fünf Personen im Publikum der Livesendung vertreten, darunter Geschäftsführer Wolfgang Groß und mehrere ehrenamtliche Helfer.

Darüber hinaus ergab eine erste Zählung der von rund 600 Sammelstellen in Bayern gespendeten "Geschenke mit Herz" die unglaubliche Zahl von knapp 39.000 Weihnachtspaketen.

Damit wurde das Vorjahresergebnis mehr als verdoppelt. An dieser Stelle bereits ein herzliches Dankeschön an alle Spender, Freunde und Förderer, ehrenamtliche Helfer, den Bayerischen Rundfunk und Sternstunden e. V.

Selbstverständlich werden wir Sie, liebe Besucher, auch weiterhin in regelmäßigen Abständen über die Entwicklung, die Ankunft der Päckchen und die Freude der beschenkten Kinder informieren. Bitte besuchen Sie diese Seite regelmäßig.

Teilen