Geschenk mit Herz

„Geschenk mit Herz“

Licht im Dunkel

Viele Kinder dieser Welt leben in Armut, Krieg und Ungerechtigkeit, ohne jegliche Perspektive und Schutz. Sehr früh werden sie mit Themen und einem Alltag konfrontiert, der sie überfordert und vor existenzielle Probleme stellt. Nur selten dürfen sie einfach nur Kind sein.

Das Wohl der Kinder ist für die Hilfsorganisation humedica eine Herzensangelegenheit. Deshalb haben wir im Jahr 2003 die Weihnachtspäckchen-Aktion „Geschenk mit Herz“ gestartet. Jedes Jahr unterstützen hunderte engagierte Privatpersonen, Unternehmen, Kindergärten und Schulen bayernweit die Aktion und ermöglichen zehntausenden Kindern eine besondere Weihnachtsüberraschung.

Mit „Geschenk mit Herz“ können Sie vielen bedürftigen Kindern zu Weihnachten eine Freude bereiten und Licht in ihr Dunkel bringen.

      

Wie funktioniert „Geschenk mit Herz“?

Das Prinzip ist denkbar einfach: Alte Schuhkartons werden mit farbigem Weihnachtspapier beklebt und mit kleinen Präsenten gefüllt, über die sich entweder ein Mädchen oder ein Junge freut. Eine genaue Packanleitung finden Sie hier.

Ihr gepacktes Geschenk können Sie anschließend bei einer Sammelstelle in Ihrer Nähe abgeben. Falls sich keine Päckchenabgabe bei Ihnen in der Nähe befindet und Sie noch Platz Zuhause haben, melden Sie sich doch selbst als Sammelstelle an! Sammelstellen erhalten alle Aktionsunterlagen kostenfrei und die Päckchen werden direkt bei Ihnen von ehrenamtlichen Fahrern abgeholt.

Die liebevoll gepackten „Geschenke mit Herz“ werden nach Abholung im Lager der humedica-Zentrale in Kaufbeuren von ehrenamtlich arbeitenden Helfern sortiert und schließlich verschickt, um pünktlich zu Weihnachten einem Kind eine große Freude zu machen.

Falls Sie nicht die Gelegenheit haben selbst ein „Geschenk mit Herz“ zu packen oder Sie außerhalb von Bayern wohnen, packen wir gerne für Sie ein liebevolles Päckchen für eine Geldspende von 12 Euro pro Paket.

      

Wer bekommt ein „Geschenk mit Herz“?

Entdeckungsfreude beim Auspacken: zwei rumänischen Mädchen begutachten ihre „Geschenke mit Herz“. Foto: humedica

Die meisten Mädchen und Buben, die sich über ein „Geschenk mit Herz“ aus Bayern freuen können, leben in Osteuropa. Zu den Partnerländern gehören unter anderem Albanien, Rumänien, die Ukraine, Serbien und der Kosovo. Diese Kinder werden in Projekten von humedicas Partnerorganisationen betreut. Einige Weihnachtspäckchen bleiben jedoch auch in Bayern und werden dort an ausgewählte Tafeln und Flüchtlingskinder verteilt.

Aber auch Kinder aus Übersee, etwa in Brasilien, Äthiopien oder den Philippinen erhalten Weihnachtsgeschenke. Mit Spendengeldern aus Deutschland packen humedica-Mitarbeiter die Weihnachtspackerl vor Ort und vermeiden auf diese Weise größere Transportkosten.

„Geschenk mit Herz“ verbindet Kinder und deren Familien aus Deutschland mit bedürftigen Kindern weltweit, ein großartiges Erlebnis für alle.

Nach einer tollen Aktion im Jahr 2015, freuen wir uns bereits jetzt auf „Geschenk mit Herz" 2016!

Vielen Dank für Ihren Beitrag!
Ihr „Geschenk mit Herz“-Team

Besuchen Sie uns auch auf www.facebook.com/GeschenkMitHerz
Oben
Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen.

Den Browser jetzt aktualisieren×